Creactives SpA wurde als Beratungsunternehmen für Kostensenkung gegründet, wobei unsere Kunden damals hauptsächlich aus der Fertigungsindustrie (einschließlich diskreter Fertigung), Versorgungsunternehmen, Öl- und Gasindustrie/Bergbau und Logistik.) kamen.

In diesem Zusammenhang haben wir eine Vielzahl an großen Projekten erfolgreich umgesetzt und dabei eine umfangreiche Menge an Daten in kryptischer und mehrsprachiger Form bearbeitet, analysiert und bewertet.

Um eine effektive Kostensenkungsstrategie zu entwickeln, haben wir erkannt, dass die granularen Kategorisierung in einer mehrsprachigen Umgebung ein entscheidender Erfolgsfaktor ist. Ein weiterer Schlüsselaspekt ist das Management von Ersatzteilen und Dienstleistungen und deren Zusammenhang mit den respektiven Ausgaben für Wartung, Reparatur und Betrieb (MRO). Häufig ist dies der größte Anteil des so genannten “tail spendings”. Der sog. “Tail” ist der am schwierigsten zuzuordnende und zu verfolgende Teil der Ausgaben eines Unternehmens, vor allem weil er äußerst schwer zu identifizieren und zu überwachen ist. Dabei ist dessen Kapitalrendite (RoI) deutlich niedriger ist als die restlichen Ausgaben aber in der Summe ein signifikanter Anteil. Unsere umfangreiche Projekterfahrung, hat es uns erlaubt ein fundiertes Fachwissen in der MRO-Kategorie zu entwickelt, welches nun unseren Kunden konsolidiert zur Verfügung steht. Creactives verfügt heute über die weltweit größte Wissensbasis für industrielle Komponenten.

In unseren Tools sind die Fachkenntnisse und das Know-how eingeflossen, dass wir in jahrelanger Arbeit auf dem Gebiet des Kostenmanagements entwickelt haben. Seit mehreren Jahren stellen wir nun dieses einzigartige Wissen in Lösungen, welche ursprünglich für unsere eigenen Beratungsprojekte entwickelt wurden, dem gesamten Beschaffungswesen zur Verfügung.

Dabei sind wir als Creactives nach ISO 9001 durch das British Standard Institute (BSI) zertifiziert.

Der Hauptsitz von Creactives befindet sich in Verona, Italien, und wir haben Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Spanien sowie strategische Partner in Asien und Nordamerika.